Eine Workstation, zugeschnitten auf meine Anwendungen!

Eine Workstation, zugeschnitten auf meine Anwendungen!

Geht es um die Wahl der passenden Komponenten für eine Workstation, stellt sich immer die Frage: «Wie stelle ich sicher, dass meine Software einwandfrei mit der Hardware kooperiert und eine optimale Performance erreicht wird?»

Die optimale Zusammenstellung eines Hardware Systems ist nicht trivial

Die Frage ist simpel. Die Antwort komplexer und für viele Anwender im ersten Moment abschreckend, denn jede Software hat ihre ganz speziellen Anforderungen an die Hardware Basis. Die Wahl der passenden Komponenten ist daher zentral um die Produktivität und Effizienz einer Workstation zu optimieren. Höchstleistung kann nur mit einer gezielten, individuellen Konfiguration erreicht werden. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der jeweiligen Anwendung.

brentford bietet mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich High End Workstation eine fachkundige Beratung an. Für Anwender, die ihre IT-Lösungen selbständig zusammenstellen möchten, bietet brentford neu einen professionellen Workstation Berater an, der genau dieser Frage nachgeht und softwarespezifisch differenziert. Er zeigt auf welche Unterschiede bei der Zusammenstellung eines passenden Systems zu beachten sind und wie die eigene Workstation auf ein Maximum an Leistung perfektioniert werden kann.

Wussten Sie zum Beispiel, dass es weit über einhundert mögliche Konfigurationen für Workstations basierend auf aktueller Technologie gibt? Das sind eine beachtliche Menge und die Vielfältigkeit der Einsatzgebiete gross. Wesentlich definiert werden die Leistungswerte einer Workstation durch die Wahl von Prozessor und Grafikkarte, daneben sind ein genügender Ausbau mit Arbeitsspeicher, ein schneller Datenzugriff sowie viele weitere Details zu beachten.

Es gibt viele Anwendungen, die mit maximaler Prozessorleistung rechnen während bei anderen Programmen die Single Core Leistung eines Prozessors wichtig ist. Zudem stellen sich immer wieder Fragen wie Consumer- versus Profigrafikkarte oder Maximalausbau mit Arbeitsspeicher. Antworten gibt der Workstation Berater. 

Konstruktions- / CAD Anwendungen

Oft rechnen Konstruktions- und CAD-Programme wie ArchiCAD, AutoCAD, Solidworks etc. hauptsächlich auf einem Prozessor Core, deshalb ist meist eine hohe Taktrate wichtig für eine gute Leistung. Zudem ist die Wahl einer passenden Grafikkarte zentral.

Es gibt einige Render Anwendungen und Punktberechnungen die Multi CPU und Multi-Core fähig sind und die volle Leistung eines Prozessors nutzen. Hier gilt es auf die Gesamtleistung eines Prozessors möglichst hoch zu wählen, oder genauer gesagt, möglichst viele Prozessor Cores mit möglichst hoher Leistung einzusetzen. Moderne CPUs verfügen über vier bis achtzehn Kerne und viele davon unterstützen auch Hyper-Threading, wobei die Kerne virtuell verdoppelt werden können und somit der Prozessor effektiver genutzt werden kann.
Viele weitere Details zur Zusammenstellung eines Systems für CAD sind auf den folgenden Seiten zu finden:

Workstation für ArchiCAD / Punktberechnungen
Workstation für AutoCAD / Inventor / Audodesk Maya, 3DS Max / Punktberechnungen
Workstation für Solidworks
Workstation für Vektorworks
Workstation für Rhinoceros

Klassische Render Anwendungen

Bei Render Jobs für 3D Visualisierungen, Animationen oder Simulationen ist ebenfalls eine möglichst hohe Prozessorleistung gefragt. Die Performance steigt proportional zur CPU Leistung. Diese hohen Anforderungen an die Hardware können auf verschiedensten Weisen gelöst werden. Im Workstation-Berater wird Punkt für Punkt erklärt wie.

Workstation für Adobe Photoshop, Lightroom, CS Suite, After Effects, Premiere Pro
Workstation für Visualisierungen mit Cinema 4D, Maxwell, V-Ray etc.

GPU Rendering

Es gibt auch Software Anwendungen bei denen die Grafikkarte für den Rechenprozess genutzt wird. Eine Grafikkarte kann die Rechenaufgaben besser parallel berechnen als der Prozessor, deshalb sind GPU Berechnungen sehr effizient wenn die Software dies unterstützt. Bei GPU Render Aufgaben gilt, je stärker die Leistung der Grafikkarte umso schneller wird gerechnet, wobei auch mehrere Grafikkarten kombiniert werden können. Mehr dazu auf den nachfolgenden Seiten.

Workstation für GPU Render Anwendungen wie Octane, Arion etc.

Simulationen

Simulations-Applikationen, wie FEM oder CDF Berechnungen benötigen hingegen eine ganz andere Hardware Basis. Bei diesen Anwendungen wird keine hohe Grafikleistung benötigt, nur viel Rechenpower vom Prozessor.

Workstations für Simulationen - FEM / CDF Berechnungen etc.

Gerne beraten wir Sie

Der individuellen Zusammenstellung einer Workstation steht mit dem Workstation-Berater und dem brentford Konfigurator nichts mehr im Weg. Stellen sich noch weitere Fragen, sind die Ausprägungen einer Anwendung noch vielfältiger, so steht bei brentford ein kompetentes Team zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung.

Telefon: 041 749 11 11
Email: info@brentford.com

Über den/die Autor(in):

Debby

Debby

Debby hat im November 2014 bei brenford ag angefangen. Sie unterstützt die Geschäftsleitung und das Team in administrativen, sowie marketingorientierten Belangen. Vor der Zeit bei brentford war sie langjährig im Verlag tätig und hat sich dort ein grosses Know-How in den Bereichen Werbung, Online-Martketing und Verkauf angeeignet. Ihr Wissen zu erweitern, Informationen zu sammeln und diese in Texte zu verpacken, war schon immer eine Leidenschaft von ihr. Durch ihre Vermarktungstätigkeit im Unternehmen und den vielen Recherchen hat sie sich in kurzer Zeit ein umfassendes PC Wissen aufgebaut.