Monthly Archives: August 2015

  • Datensicherheit mit Windows 10

    Windows_10_V2

    Datensammeln auf breiter Front

    Das neue Betriebssystem Windows 10 bzw. Microsoft wird heftig kritisiert, da mit Windows 10 viele oft persönliche Daten gesammelt werden. Microsoft ist aber keine Ausnahme. Andere grosse Konzerne wie Apple, Google oder Facebook sammeln schon seit langer Zeit Daten Ihrer Nutzer. Sogar Hardware Anbieter schrecken nicht vor einem Eingriff in die Privatsphäre zurück. Soeben wurde bekannt, dass Lenovo auf gewissen Modellreihen eine Software installiert hat, die seit fast einem Jahr das Nutzerverhalten beobachtet.

    Das Sammeln von Daten ist bezüglich Datenschutz bedenklich, egal wer die Daten zu welchem Zweck sammelt. Eine Begründung, die oft genannt wird, ist dass mit dem Sammeln von Daten das Angebot besser für den Nutzer personalisiert werden kann. Dieses Argument ist zum Teil berechtigt. Aber wie viele und welche Daten werden wirklich benötigt um dem Anwender nützliche Dienste zur Verfügung zu stellen? Und wie viele Daten werden rein für kommerzielle Zwecke gesammelt?

    So kann mehr Datensicherheit erreicht werden

    Die einfachste Methode das Datensammeln zu verhindern ist die Daten gar nicht erst zu veröffentlichen. Das ist allerdings nicht immer möglich, gerade hinsichtlich Windows 10. Windows 10 bringt viele nützliche Funktionen mit sich, deshalb empfehlen wir bei einer Neuanschaffung eines PCs Windows 10 als Betriebssystem zu wählen. Natürlich nur wenn die angewendete Software mit Windows 10 problemlos läuft. Kürzlich hat Microsoft auch bei Windows 8.1 und Windows 7 Updates eingespielt, die mehr Zugriff auf die Daten des PCs beschaffen. Die Problematik des Datenschutzes betrifft nicht nur das aktuelle Betriebssystem.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten die eigenen Daten zu schützen und das Sammeln von Daten durch das Betriebssystem bzw. Microsoft zu unterbinden. Diese Einstellungen zum Datenschutz werden von uns standardmässig vorgenommen. Wenn Sie einen neuen brentford PC mit Windows 10 erhalten, sind viele Datenschutzoptionen eingestellt bzw. die Erlaubnis zum Sammeln von Daten ist an mehreren Stellen deaktiviert. Zudem können wir Ihnen versichern, dass wir als Schweizer Computer Hersteller nie eine Software installieren würden, die das Nutzerverhalten erfasst.

    Doch wie kann der Datenschutz mit Windows 10 selbst kontrolliert und aktiviert werden?

    Weiterlesen

  • Eine Workstation, zugeschnitten auf meine Anwendungen!

    Geht es um die Wahl der passenden Komponenten für eine Workstation, stellt sich immer die Frage: «Wie stelle ich sicher, dass meine Software einwandfrei mit der Hardware kooperiert und eine optimale Performance erreicht wird?»

    Die optimale Zusammenstellung eines Hardware Systems ist nicht trivial

    Die Frage ist simpel. Die Antwort komplexer und für viele Anwender im ersten Moment abschreckend, denn jede Software hat ihre ganz speziellen Anforderungen an die Hardware Basis. Die Wahl der passenden Komponenten ist daher zentral um die Produktivität und Effizienz einer Workstation zu optimieren. Höchstleistung kann nur mit einer gezielten, individuellen Konfiguration erreicht werden. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der jeweiligen Anwendung.

    brentford bietet mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich High End Workstation eine fachkundige Beratung an. Für Anwender, die ihre IT-Lösungen selbständig zusammenstellen möchten, bietet brentford neu einen professionellen Workstation Berater an, der genau dieser Frage nachgeht und softwarespezifisch differenziert. Er zeigt auf welche Unterschiede bei der Zusammenstellung eines passenden Systems zu beachten sind und wie die eigene Workstation auf ein Maximum an Leistung perfektioniert werden kann.

    Wussten Sie zum Beispiel, dass es weit über einhundert mögliche Konfigurationen für Workstations basierend auf aktueller Technologie gibt? Das sind eine beachtliche Menge und die Vielfältigkeit der Einsatzgebiete gross. Wesentlich definiert werden die Leistungswerte einer Workstation durch die Wahl von Prozessor und Grafikkarte, daneben sind ein genügender Ausbau mit Arbeitsspeicher, ein schneller Datenzugriff sowie viele weitere Details zu beachten.

    Es gibt viele Anwendungen, die mit maximaler Prozessorleistung rechnen während bei anderen Programmen die Single Core Leistung eines Prozessors wichtig ist. Zudem stellen sich immer wieder Fragen wie Consumer- versus Profigrafikkarte oder Maximalausbau mit Arbeitsspeicher. Antworten gibt der Workstation Berater.  Weiterlesen

2 Artikel