26.09.2014

DDR4 Arbeitsspeicher

DDR4 ArbeitsspeicherZusammen mit Haswell-E Prozessoren und X99 Chipsets der Mainboards findet ein zusätzlicher Performance-Sprung statt: der neue DDR4 Arbeitsspeicher verdoppelt das Tempo und kann viel mehr Daten speichern als bisher. 3,2 Milliarden Transfers pro Sekunde ist die maximale Geschwindigkeit, mit der DDR4-Riegel ihre Daten zur CPU transferieren. Im Schnitt werden sie damit doppelt so schnell sein wie der schnellste DDR3-Speicher.

Ein RAM-Riegel der vierten Generation hat mehr Pins, mit denen er mit dem Board verbunden ist, um dem höheren Tempo gerecht zu werden. Jedes DIMM bekommt eine direkte Leitung zum CPU-Controller, um Verzögerungen beziehungsweise Engpässe im Datentransfer von der CPU zum RAM zu vermeiden. Um auf höhere Datenraten zu kommen, wird zudem mit jeder RAM-Generation die Parallelisierung gesteigert.

DDR4 erhält zudem Neuerungen, die den Strombedarf reduzieren und die Zuverlässigkeit erhöhen. Eine weitere Neuerung ist die eingebaute Fehlererkennung und -korrektur, die wesentlich schneller durchgeführt werden kann als unter DDR3.

DDR4 Arbeitsspeicher wird bei allen brentford Systemen mit den neuen Haswell-E oder Core i7 E Prozessoren eingesetzt.

HINWEIS:

Aufgrund von Produktionsfehlern gibt es bei DDR4 Arbeitsspeicher Lieferverzögerungen. Die neue Technologie wird in 2 bis 3 Wochen lieferbar sein!

Über den/die Autor(in)

A photo of Annette Maegerle

Annette Mägerle / Geschäftsführung brentford ag

Nach Abschluss des Betriebswirtschaftsstudiums in St. Gallen hat sich Annette Mägerle für eine internationale Herausforderung entschieden und war für mehrere Jahre in der ganzen Welt unterwegs. Mit einem anschliessenden Einstieg in die Unternehmensberatung im Bereich E-Business führte der weitere Berufsweg in die IT.

Nach langjähriger Tätigkeit in IT Grossunternehmen hat Annette Mägerle vor 10 Jahren die Leitung des Schweizer PC Assemblierers brentford ag übernommen. In dieser Funktion gestaltet Annette Mägerle das Angebot von brentford und entwickelt die PC Systeme. Die neuesten PC Technologien werden laufend beobachtet, getestet und in brentford Systemen implementiert. Die Erfahrungen im Bereich Computertechnologie sind entsprechend umfassend. Aber nicht nur. Durch die enge Zusammenarbeit mit den verschiedensten Software Anwendern sind auch die Funktionsweisen unterschiedlicher Anwendungen gut bekannt.

Durch den regelmässigen Austausch mit Kunden und oft ausführlichen Beratungen kennt Annette Mägerle die Anforderungen, die sich in der Praxis an die IT Hardware stellen.