AMD Opteron HPC Cluster

Parallel Computing mit AMD Opteron HPC Cluster

Der AMD Opteron Cluster liefert Supercomputing-Performance bei geringerer Stromaufnahme, niedrigeren Kosten und mit besserer Kühlung als die Konkurrenzprodukte. Für Anwender mit rechenintensiven Anwendungen wie DSP, CFD und FEA sowie leistungsstarke Datenbank- und Enterprise-Class-Anwendungen ist ein AMD Opteron-Cluster eine gute Wahl. Die folgenden Varianten können flexibel zusammengestellt werden:

AMD Opteron Twin2 Server
Für grosse Core Count Cluster bietet ein AMD Opteron Cluster bis zu 2560 Prozessorkerne in einem Standard 42U Rackmount Schrank. Als Basis dient der Opteron Twin2 Server mit vier Dual-Prozessor-Compute Nodes (insgesamt 128 Kerne) in einem 2U-Chassis. Das Motherboard verfügt über zwei 16-Core AMD Opteron 6300-Prozessoren, bis zu 512 GB DDR3 1600Mhz Arbeitsspeicher, InfiniBand und Gigabit Ethernet, robuste Kühlung und reichlich Storage.

AMD Opteron 4-Way-Server
AMD Opteron 4-Way-Server bieten grossen Arbeitsspeicher und eine hohe Anzahl Cores in einem einzigen 1U, 2U oder 4U Formfaktor. Diese Systeme beinhalten bis zu 64 Kerne, 1 TB DDR3 Arbeitsspeicher, FDR InfiniBand und Gigabit Ethernet und bis zu 240 TB Storage. Sie skalieren von kleinen persönlichen Clustern bis hin zu Multi-Schrank-HPC-Clustern und sind auch in skalierbaren Single-System-Image (SMP) Konfigurationen erhältlich.


AMD Opteron Twin2 Server (4 Server in 2U)

AMD Opteron ServerTwin2 AMD Opteron Systeme sind Rack-Server mit vielen Prozessorkernen und grossem Arbeitsspeicher in einem kompakten, kostengünstigen Formfaktor. Jeder der vier Nodes arbeitet als eigenständiger Server mit eigenen CPUs, Arbeitsspeicher, Netzwerk und Storage. Diese Server sind einzeln einsetzbar und jeder kann individuell entfernt werden, während die restlichen drei Einheiten weiterlaufen. Das 2U-Chassis bietet eine gemeinsame Kühlung und redundante Stromversorgung, was die Effizienz erhöht und den Energieverbrauch reduziert.

Diese Server unterstützen Linux- und Windows-Betriebssysteme sowie Virtualisierung. Sie können unterschiedlich eingesetzt werden, unter anderem für HPC-Cluster, Serverfarmen und Virtual Desktop Infrastructures (VDI). Jedes System kann individuell für die jeweiligen Bedürfnisse konfiguriert werden, einschliesslich Arbeitsspeicher, Festplatten, Hardware-RAID und High-Speed-Netzwerk.

Technische Spezifikationen:

Vier unabhängige Server Nodes mit je:

  • bis zu 32 Cores / Total 128 Cores
  • bis zu 512 GB RAM / Total 2048 GB RAM
  • bis zu 30 TB Storage / Total 120 TB Storage

Bitte kontaktieren Sie uns für Beratung und Preisanfragen.

Anfrage senden


AMD Opteron 4-Way-Server

AMD_Opteron_Server_2AMD Opteron 4-Way-Knoten bieten eine signifikante Rechenleistung, Speicher und Speicherkapazität in einem System. Ob als eigenständiger Server oder Teil eines Clusters, der AMD Opteron 4-Way-Knoten ist der Server mit symmetrischer Parallelverarbeitung für akademische, kommerzielle und öffentliche Forschungslabore.

Symmetric Multi-Processing (SMP) kombiniert effektiv mehrere Computer zu einem einzigen Server. Dieses System bietet vier AMD Opteron Prozessoren auf einem einzigen Motherboard. Diese Architektur verringert die Prozessor-Latenz zwischen den Prozessoren, während die Bandbreite erhöht wird, wodurch die Leistung von feinkörnigen parallelen Anwendungen (wie z. B. MPI oder OpenMP) verbessert wird.

Dieser AMD Opteron 4-Way-Knoten packt diese Leistung in einen einzigen Low-Cost-Server. Erhältlich mit 64-Bit-Linux- und / oder Windows-Betriebssystemen, ist jeder Server gemäss Spezifikationen individuell konfiguriert, einschliesslich Arbeitsspeicher, Storage und High-Speed-Netzwerk.

Technische Spezifikationen:

Ein AMD Server System mit:

  • bis zu 64 Cores
  • bis zu 1 TB RAM
  • bis zu 30 TB Storage

Bitte kontaktieren Sie uns für Beratung und Preisanfragen.

Anfrage senden