brentford Workstations für ARCHICAD

brentford Workstations für ARCHICAD

Von Spezialisten in der Schweiz hergestellt
  • Speziell für ARCHICAD konfiguriert
  • Individuelle Zusammenstellung mit dem Konfigurator
  • Aktuellste Technologie und top Qualität

Systemspezifikation von Workstations für ARCHICAD

Prozessor

Die beste Wahl für ArchiCAD ist ein System mit Intel Core i9 9900K Prozessor oder mit einem AMD Ryzen 9 Prozessor. Wir empfehlen die aktuellen AMD Ryzen Prozessoren der 3. Generation, da diese eine deutlich höhere Multi-Core Leistung aufweisen als Intel Prozessoren, dies zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Werden in Verbindung mit ArchiCAD viele Renderings ausgeführt, zum Beispiel mit Cinema4D, so kann auch ein Prozessor mit noch mehr Cores gewählt werden. Für Renderaufgaben eignen sich die Intel Core i9 Prozessoren mit bis zu 18 Cores oder die AMD Threadripper Prozessoren.

Arbeitsspeicher

Bei der Ausstattung einer CAD Workstation für Archicad ist darauf zu achten, dass genügend Arbeitsspeicher für die jeweilige Leistungsklasse des Prozessors zur Verfügung steht. Insbesondere Render-Aufgaben sind sehr Speicher-lastig.Wir empfehlen je nach Prozessor zwischen 32 GB und 64 GB Arbeitsspeicher einzusetzen.

Grafikkarte

Für ArchiCAD Workstations kann eine Consumer Grafikkarte eingesetzt werden. Wir empfehlen den Einsatz einer Nvidia RTX Grafikkarte mit möglichst viel Video Ram (6 GB sind das Minimum, je mehr desto besser). Eine gute Wahl sind beispielsweise eine RTX 2070S oder eine RTX 2080S Grafikkarte. Stärkere Grafikkarten bieten dann einen Vorteil wenn zusätzliche Render Aufgaben auf die Grafikkarte ausgelagert werden können.

SSD / Festplatten

Standard ist der Einsatz einer Solid State Disk für den schnellen Datenzugriff bzw. das schnelle Nachladen von Daten. Optimal ist wenn nicht nur Betriebssystem und Software auf einer SSD installiert werden, sondern wenn auch die aktuellen Projekte, die bearbeitet werden, auf einer SSD abgelegt sind. Wenn aktuelle Aufgaben auf einem Server gespeichert sind und der Datenzugriff über ein (langsames) Netzwerk stattfindet, so führt das zu einer deutlichen Leistungseinbusse. Wir empfehlen mindestens 500 GB schnellen Speicherplatz vorzusehen.