A photo of Annette Maegerle

Annette Maegerle

Annette Mägerle / Geschäftsführung brentford ag

Nach Abschluss des Betriebswirtschaftsstudiums in St. Gallen hat sich Annette Mägerle für eine internationale Herausforderung entschieden und war für mehrere Jahre in der ganzen Welt unterwegs. Mit einem anschliessenden Einstieg in die Unternehmensberatung im Bereich E-Business führte der weitere Berufsweg in die IT.

Nach langjähriger Tätigkeit in IT Grossunternehmen hat Annette Mägerle vor 10 Jahren die Leitung des Schweizer PC Assemblierers brentford ag übernommen. In dieser Funktion gestaltet Annette Mägerle das Angebot von brentford und entwickelt die PC Systeme. Die neuesten PC Technologien werden laufend beobachtet, getestet und in brentford Systemen implementiert. Die Erfahrungen im Bereich Computertechnologie sind entsprechend umfassend. Aber nicht nur. Durch die enge Zusammenarbeit mit den verschiedensten Software Anwendern sind auch die Funktionsweisen unterschiedlicher Anwendungen gut bekannt.

Durch den regelmässigen Austausch mit Kunden und oft ausführlichen Beratungen kennt Annette Mägerle die Anforderungen, die sich in der Praxis an die IT Hardware stellen. 

09.12.2019

Seit über einem Jahr kämpft Intel mit Lieferschwierigkeiten. Da es Intel immer noch nicht geschafft hat die Produktion auf 10 Nanometer umzustellen, ist kein Ende der Engpässe abzusehen. Im Moment betrifft das vor allem die Verfügbarkeit der High End Desktop Prozessoren. 

Doch nicht nur Intel ist im Rückstand. AMD hat aktuell Lieferverzögerungen beim AMD Ryzen 3950X Prozessor. Eine Entspannung soll es erst Ende Jahr geben.

brentford PC und Workstations mit High End Prozessoren haben deshalb je nach Wahl des Prozessors eine längere Lieferfrist von 2 bis 6 Wochen. Systeme mit dem AMD Ryzen 3950X Prozessor können vorbestellt werden. Sobald die ersten dieser Prozessoren bei uns eintreffen, werden wir die Auslieferung gemäss Reihenfolge des Bestelleingangs vornehmen.

Weiterlesen

10.10.2019

Das Angebot an Software Anwendungen für Visualisierungs- / CAD Aufgaben ist umfassend. Entsprechend gross ist die Herausforderung die passende Hardware für die individuellen Anforderungen zu finden. 

Beratungen zur optimalen Zusammenstellung von IT Systemen führen wir täglich durch. Wir kennen die Eigenschaften aktueller Hardware, wir kennen die Entwicklungen und Trends und wir verstehen es perfekt optimierte IT Systeme herzustellen.

Gerne laden wir Sie ein von unserem Wissen und unserer Erfahrung zu profitieren. In Zusammenarbeit mit der Firma "Visualisierungs-Akademie" halten wir einen Vortrag zum Thema "Hardware für 3D Aufgaben".

Weiterlesen

21.08.2019

Zum Start der AMD Radeon Grafikkarten reagiert Nvidia mit einem Refresh der RTX Serie. Die RTX 2060 Super, die RTX 2070 Super und ganz neu die RTX 2080 Super Grafikkarten bringen einen Leistungsschub mit zusätzlichen Shader-Rechenwerken, höheren Taktraten und die RTX 2060 Super Grafikkarte hat zudem mehr Speicher erhalten.

Die Super Grafikkarten schliessen zu den jeweils höheren Modellen der bisherigen Grafikkarten auf. Im Vergleich zu den Nvidia Super Grafikkarten bieten die aktuellen AMD Grafikkarten der Serie RX5700 aber immer noch ein etwas besseres Preis-Leistungsverhältnis.

Die Nvidia Super Grafikkarten gibt es bei uns erstmals vom Hersteller PNY, der seit Jahren führend ist in der Herstellung von professionellen PNY Quadro Grafikkarten.

Weiterlesen

24.07.2019

Immer wieder werden wir gefragt, ob eine AiO Wasserkühlung oder eine Luftkühlung die bessere Wahl ist. Wir haben zu dieser Frage eine klare Meinung: Luftkühlung ist besser.

Wir haben je eine hochwertige Luft- und Wasserkühlung getestet. Die Resultate zeigen, dass unter Volllast eine identische Kühlleistung erreicht wird. Dabei gilt zu berücksichtigen, dass eine Luftkühlung die Spannungswandler des Mainboards viel besser kühlt.

Mehrere weitere Argumente sprechen für eine Luftkühlung.

Weiterlesen

20.05.2019

Viele Software Anwendungen, die gratis oder günstig sind, bieten einen guten Funktionsumfang. Im brentford Online Shop gibt es neu einige ausgewählte Programme für:

  • Office Aufgaben
  • Bild- und Videobearbeitung
  • Multimedia Anwendungen

Die von uns angebotene Software ist für nicht professionelle Anwendungen oft völlig ausreichend und kann beispielsweise einen einfachen Start ins Thema Bild- oder Videobearbeitung bieten. Aber auch für alltägliche Office Aufgaben haben wir eine Gratis-Alternative zu Microsoft Office.

Weiterlesen

28.04.2019

Ein Asus Update Tool verteilt Schad-Software. Die Update Server des Hardware Herstellers Asus wurden gehackt und die Angreifer konnten Schad-Software über die Hardware Updates verteilen. Laut Kaspersky Lab könnte die Zahl der Betroffenen bei über einer Million liegen.

Immer wieder werden Sicherheitslücken der Hardware Hersteller bekannt. Die durch die Hardware Hersteller vorinstallierten Software Tools werden so zur Gefahr für Ihren PC. Wir empfehlen deshalb alle nicht notwendigen Software Tools der grossen Hersteller, sei das Asus, HP, Dell und so weiter, sofort zu deinstallieren. 

Aber nicht nur das. Mit einigen einfachen zusätzlichen Massnahmen können Sie Ihren PC vor Angriffen wirksam schützen. Wir zeigen was zu tun ist.

Weiterlesen

06.03.2019

Die Performance von professionellen IT Systemen ist für Ihre Arbeitsergebnisse entscheidend. Wir sind bestrebt die für Ihre Anwendungen beste Hardware Lösung zusammenzustellen. Für viele Anwendungen gilt, dass nur bei richtiger Auswahl und perfekter Abstimmung der Komponenten die beste Performance erreicht wird. Dies ist insbesondere bei vielen CAD Anwendungen der Fall.

Das Angebot an IT Hardware ist so gross wie noch nie. Viele neue Technologien versprechen Höchstleistung. Doch was braucht es wirklich für eine schnelle Berechnung Ihrer Anwendung?

In diesem Beitrag zeigen wir welche Hardware Spezifikationen für unterschiedliche 2D / 3D CAD Anwendungen wichtig sind. Wir haben viele unterschiedliche Technologien getestet und können so ganz konkrete Tipps für die Zusammenstellung eines optimalen Systems geben.

Weiterlesen

23.01.2019

Intel bringt mit Skylake X Refresh erneut einen Refresh und keine wirklich neue Architektur. Die Skylake X Refresh Prozessoren, die neuen Intel High End Modelle, sind seit kurzem verfügbar.

Intel verlötet beim Skylake X Refresh den Heatspreader wieder. Das ermöglicht niedrigere Temperaturen und höhere Taktraten. Die Performance erhöht sich um rund 10 Prozent gegenüber den Vorgängermodellen. Verbesserungen gibt es vor allem bei den kleineren Modellen: Intel steigert die Menge an L3-Cache pro Core. Ausserdem unterstützen alle Skylake X Refresh Prozessoren neu 44 PCIe-Lanes.

Die Auswahl an Core i9 Prozessoren wird mit Skylake X Refresh noch unübersichtlicher. Was ist nun die bessere Wahl - ein Core i9 9xxxK Prozessor der "kleinen" Intel Plattform oder ein Core i9 9xxxX Extreme Prozessor?

Weiterlesen

13.11.2018

Der IT Hardware Markt ist in Bewegung. Die Auswahl an leistungsfähiger Hardware wird immer grösser. Auch die Software Anwendungen für 3D Aufgaben werden immer vielseitiger.

Unter diesen Voraussetzungen ist es eine echte Herausforderung ein System zusammenzustellen, das für die individuellen und meist anspruchsvollen Aufgaben passend ist. Zum Thema IT Hardware für 3D Anwendungen haben wir einen Vortrag gehalten, wobei wir aufzeigen welche Überlegungen bei der Beschaffung anzustellen sind und wie eine optimale Hardware Konfiguration aussieht.

Die Information zu diesem Thema stellen wir nachfolgend zur Verfügung.

Weiterlesen

22.10.2018

Das Deutsche AV-Test Institut hat 18 Antivirenprogramme unter Windows 10 getestet. Alle geprüften Antiviren Programme haben die Mindestanforderungen erfüllt. Die volle Punktzahl haben Avira, Bitdefender, Kaspersky, McAfee und Vipre erreicht. Die mit Windows 10 mitgelieferte Antiviren Software Windows Defender von Microsoft etabliert sich unter den Besten mit nur 0.3 Punkten Rückstand.    

Antiviren Software ist heute Standard und wird mit Windows 10 automatisch mitgeliefert. Wichtiger als Bedenken bezügich des "richtigen" Antiviren Programms ist deshalb das Bewusstsein für Angriffe durch Schadsoftware und die Vorsorge durch Backups.         

Weiterlesen

17.10.2018

Nach längerer Zeit bringt Nivida eine neue Serie von Grafikkarten auf den Markt: die RTX 2080 Ti, 2080 und 2070 Grafikkarten mit Turing Architektur. Leider ist der Launch auch dieses Mal nicht geglückt: die RTX 2080 Ti Grafikkarten werden mit Verspätung ausgeliefert.

Die grösste Aktualisierung bei den aktuellen RTX Grafikkarten sind die neuen Raytracing- und Tensor-Cores. Die Raytracing-Cores übernehmen Raytracing-Aufgaben und die Tensor-Cores sind für KI-Aufgaben zuständig.  Die Anzahl der CUDA-Cores wurde je nach Modell zwischen rund 15 und 20 Prozent erhöht. Hinzu kommt das neue, schnellere DDR6 VRAM.

Die Leistungswerte der Nvidia RTX Grafikkarten sind vielversprechend, müssen aber teuer gekauft werden. Deshalb stellt sich die Frage ob sich die Investition in eine RTX Grafikkarte wirklich lohnt.

Wir sind der Meinung: ja, aber ...

Weiterlesen

25.09.2018

Nvidia hat nach zwei Jahren Pause eine neue Grafikkarten-Generation vorgestellt: die drei Highend-Karten Geforce RTX 2070, Geforce RTX 2080 und RTX 2080 Ti. Die RTX Grafikkarten bieten eine sehr deutlich höhere Performance als ihre Vorgänger, wobei auch die Preise deutlich ansteigen. 

Erstmals bieten wir die Möglichkeit PCs und Workstations mit den neuen Nvidia High End Grafikkarten vorzubestellen. Die GTX 2080 und die GTX 2080 Ti Grafikkarten können im Online Konfigurator ausgewählt werden. Die Auslieferung der Systeme mit diesen Grafikkarten startet ab dem 25. September 2018.

Für alle, die nicht so lange auf Ihren neuen PC warten möchten: die Preise für die aktuellen GTX 1080 und GTX 1080 Ti Grafikkarten sind gesunken und bei Auswahl dieser immer noch aktuellen Grafikkarten profitieren Sie von einem perfekten Preis-Leistungsverhältnis.

Weiterlesen

23.05.2018

Adobe hat seine Software mit umfangreichen Updates erweitert, wobei künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt um Aufgaben zu automatisieren. Mit den aktuellen Adobe Updates werden vor allem die Funktionalität von Lightroom, Premiere und After Effects erweitert.

Adobe stellt viele neue Profile zur Verfügung, wodurch aufwändige Aufgaben automatisiert werden können. Dadurch wird die Hardware noch mehr ausgelastet und der Einsatz eines leistungsfähigen und optimierten PCs oder einer Workstation mit viel Rechenleistung ist Voraussetzung für eine flüssige Bearbeitung von Bildern und Videos. 

Wir zeigen worauf zu achten ist wenn ein PC oder eine Workstation für Adobe Anwendungen zusammengestellt wird.

Weiterlesen

23.05.2018

Moderne Technologie macht es möglich: Computer mit viel Leistung und gleichzeitig passiver, lüfterloser Kühlung. Im brentford Online Shop gibt es ein umfassendes Angebot an kleinen "passiven" PCs und Server. Diese sind im Betrieb komplett lautlos, rauschen nicht und sind perfekt gegen Abnutzung und Verschmutzung geschützt. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Energieeffizienz der eingesetzten "low-power" Komponenten. 

Die Einsatzbereiche für passive PCs und Server sind vielseitig:

  • Als Büro- oder Wohnzimmer PC überzeugen Sie mit lautlosem Betrieb und umfassendem Ausbau mit Core i5 / i7 Prozessor, bis zu 16 TB Speicherplatz und Multimonitor sowie 4K Unterstützung.
  • Passive PCs sind perfekt geeignet für rauhe Umgebungen, den Einsatz in Handwerksbetrieben, Industrie und Maschinensteuerungen oder im Gesundheitswesen. Diese hoch stabilen PC sind gegen Staub und Wasser geschützt. Einige Modelle gibt es mit IP65 Zertifizierung.
  • Neu in unserem Angebot sind passiv gekühlte Mini Server. Diese Server mit stabilem Betrieb, geringem Platz- und Wartungsbedarf sowie umfassenden Ausbaumöglichkeiten sind eine perfekte Lösung für KMUs.

Weiterlesen

23.05.2018

AMD bringt weitere neue Prozessoren auf den Markt: die Kombiprozessoren „Raven Ridge“ mit integrierter Vega Grafik.

Aktuell beste Grafikleistung eines Desktop Prozessors

Die AMD Ryzen Prozessoren mit integrierter Vega Grafik überzeugen mit 3D-Leistung auf dem Niveau von Einstiegs-Grafikkarten. Im Vergleich zur UHD-630 Grafik von Intel Prozessoren liefern die Ryzen Kombiprozessoren die doppelte bis dreifache Grafik Performance.

PCs mit Raven Ridge Prozessor sind vielseitig einsetzbar: für Office Anwendungen oder Multimedia PCs zeigen diese Prozessoren eine gute Prozessor und Grafik Performance. Wenn die Anforderungen an die Spiele Leistung nicht sehr hoch sind, gibt es mit einem AMD "Raven Ridge" Prozessor ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis für einen Gaming PC. AMD liefert zudem die modernere Plattform als Intel: Schnelles USB 3.1 Gen 2 und HDMI 2.0 wird direkt vom Prozessor ausgegeben, über HDMI 2.0 und Display Port wird 4K Auflösung mit 60 Hz unterstützt.

Profitieren Sie von dieser neuen Technologie. Wir haben einen extra kleinen AMD PC zusammengestellt, der sowohl als kleiner Game-Cube, als Wohnzimmer PC oder als leistungsfähiger Office PC eingesetzt werden kann.

brentford AMD Mini PC

Weiterlesen

23.05.2018

Meltdown und Spectre sind die Schlagworte in allen IT News. Damit gemeint sind die Sicherheitslücken, die in sehr vielen Prozessoren entdeckt wurden. Ganz korrekt ist das nicht, denn Meltdown und Spectre sind die Namen der Angriffszsenarien, durch die Schadcode diese Lücke in der Hardware ausnutzen kann.

Betroffen sind fast alle "üblichen" Prozessoren der vergangenen Jahre. Das heisst praktisch alle PCs, auch brentford Computer, sind mit einem Prozessor mit Sicherheitslücke ausgestattet. Es besteht die Möglichkeit, dass es auch im Grafikchip eine Sicherheitslücke gibt. Da es sich um Sicherheitslücken in der Hardware handelt, sind alle Betriebssysteme betroffen, auch Linux oder MacOS.

Natürlich stellt sich die Frage was gegen diese Sicherheitslücken getan werden kann. Es gibt nur eine Massnahme: regelmässig Updates durchführen! Sowohl Hardware Hersteller wie Intel und Nvidia, wie auch Microsoft, Firefox oder andere Anbieter von Software stellen Updates zur Verfügung, die das Risiko verringern einen Schadcode zu erhalten. Allerdings gibt es keinen vollständigen Schutz, es wird nur das Risiko verringert, dass die Schadprogramme einen Angriff durchführen können.

Weiterlesen

23.05.2018
Die Auswahl an aktuellen und leistungsfähigen Prozessoren ist so hoch wie noch nie. Die nachfolgende Übersicht zeigt die wichtigsten Spezifikationen und Unterschiede der einzelnen Prozessoren.
 

Übersicht über aktuelle Intel Prozessoren 

Von Intel sind verschiedene Prozessor Generationen auf dem Markt:
 
Intel “Skylake” Prozessoren der 6. Generation mit Bezeichnung 6xxx:
Intel Core i3, Core i5, Core i7 Prozessoren mit 2 bis 4 Prozessorkernen.
Maximal 64 GB Arbeitsspeicher und 20 PCI Express Lanes.
Tiefe bis gute Leistungsklasse.
Nur diese Prozessoren laufen mit Windows 10.
 
Intel “Kaby Lake” Prozessoren der 7. Generation mit Bezeichnung 7xxx:
Intel Core i3, Core i5, Core i7 Prozessoren mit 2 bis 4 Prozessorkernen.
Maximal 64 GB Arbeitsspeicher und 24 PCI Express Lanes.
Tiefe bis gute Leistungsklasse.
 
Intel “Kaby Lake X" Prozessoren der 7. Generation mit Bezeichnung 7xxx X
Intel Core i5 7640X und Intel Core i7 7740X.
Maximal 64 GB Arbeitsspeicher und 16 PCI Express Lanes.
Mittlere bis gute Leistungsklasse.
 
Intel “Skylake X" Prozessoren der 7. Generation mit Bezeichnung 7xxx X
Intel Core i7 und Intel Core i9 Prozessoren mit 6 bis 18 Prozessorkernen
Maximal 128 GB Arbeitsspeicher und 28 (Core i7) bis 40 (Core i9) PCI Express Lanes.
Hohe bis extrem hohe Leistungsklasse.
 
Intel “Coffee Lake” Prozessoren der 8. Generation mit Bezeichnung 8xxx:
Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren, mit 4 bis 6 Prozessorkernen
Maximal 64 GB Arbeitsspeicher und 24 PCI Express Lanes.
Tiefe bis hohe Leistungsklasse.
 

Übersicht über AMD Prozessoren 

Die aktuellen Prozessoren von AMD haben die Bezeichnung Ryzen 5, Ryzen 7 oder Ryzen Treadripper. 
 
AMD Ryzen 5 / Ryzen 7 Prozessoren:
4 bis 8 Prozessorkerne.
Maximal 64 GB Arbeitsspeicher und 20 aktive PCI Express Lanes.
Mittlere bis gute Leistungsklasse.
 
AMD Ryzen Threadripper:
8 bis 16 Prozessorkerne.
Maximal 64 GB Arbeitsspeicher und 64 PCI Express Lanes.
Hohe bis extrem hohe Leistungsklasse.
 

Weiterlesen

23.05.2018

Die Intel Prozessoren der 8. Generation mit dem Namen Coffee Lake bieten eine gute Gesamtleistung und zeichnen sich insbesondere durch eine hohe Single Thread Performance aus. Diese neuen Prozessoren eignen sich somit für alle Anwendungen mit Single Core / Thread Belastungen sehr gut, also für Gaming und im professionellen Umfeld für CAD Anwendungen.  

Da die Coffee Lake Prozessoren mehr Rechenkerne haben als die Vorgängermodelle, ist auch die Gesamtperformance der deutlich höher. Das macht diese Prozessoren für alle Prozessor-lastigen Anwendungen wie zum Beispiel Bild- oder Videobearbeitung zu einer guten Wahl.

Das Spitzenmodell ist der Core i7 8700K Prozessor, der mit 6 Cores / 12 Threads bei einer Taktrate von 3.7 bis 4.7 GHz rechnet. Dieser "K" Prozessor mit freiem Multiplikator lässt sich zudem gut übertakten und erreicht so eine noch höhere Performance. Auch die Core i3 und Core i5 Prozessoren der 8. Generation bieten mehr Kerne und höhere Taktraten als die Vorgängermodelle.

Weiterlesen

23.05.2018

Mit den neuen Intel Core i9 Prozessoren erobert Intel wieder die Leistungsspitze. Der Intel Core i9 7980XE Prozessor mit 18 Cores bietet die aktuell stärkste Leistung aller Desktop Prozessoren. Die Intel Core i9 Prozessoren gibt mit 10 bis 18 Cores Rechenleistung.

Doch wie fällt nun der Vergleich mit den ebenfalls neuen und hoch performanten Threadripper Prozessoren von AMD aus?

Nur der Intel Core i9 7980XE Prozessor mit 18 Cores ist schneller als der AMD Threadripper 1950X Prozessor mit 16 Cores. Der Vorsprung ist allerdings gering und beträgt in Cinebench rund 5 Prozent.

Einen grossen Unterschied gibt es aber beim Preisvergleich. Das beste Verhältnis von Leistung pro CHF Kaufpreis bieten mit deutlichem Vorsprung die AMD Treadripper Prozessoren.

Für alle Anwendungen, die eine starke Prozessorleistung erfordern, ist ein Intel Core i9 oder AMD Threadripper Prozessor passend, seien das anspruchsvolle Render Aufgaben, Simulationen oder andere komplexe Berechnungen.

Angebot brenford Workstation mit Core i9 Prozessor / Angebot brentford Workstation mit AMD Threadripper Prozessor

Bei Spielen wird die volle Leistung der High End Prozessoren nicht genutzt. Wird aber das System nicht nur für Gaming eingesetzt, sondern zusätzlich für weitere Anwendungen oder für Game Streaming, so sind die neuen Core i9 oder Threadripper Prozessor eine gute Wahl.

brentford G163 Gamer PC mit Intel Core i9 Prozessor / brentford G171 AMD Gamer PC mit AMD Threadripper Prozessor

Weiterlesen

23.05.2018

Erstmals seit vielen Jahren kommen die schnellsten Desktop Prozessoren von AMD und nicht von Intel. Die AMD Ryzen Threadripper 1950X und 1920X Prozessoren überzeugen mit einer enorm hohen Multithread-Leistung zu einem überaus fairen Preis. Damit eignet sich dieser neue Prozessor perfekt für anspruchsvollen CPU lastige Anwendungen und Renderings. Für Spiele haben die AMD Threadripper Prozessoren einige Optimierungen erhalten.  

Auch Ausstattung und Funktionalitäten der neuen AMD Technologie sind top: 64 PCIe Lanes und viele Schnittstellen inklusive 2 x USB 3.1 Gen 2. Das bedeutet, dass mehrere Grafikkarten und schnelle PCIe SSDs mit vollem Tempo angebunden werden können.

Doch welche Leistung hat dieser lange erwartete AMD Konkurrent zu Intel nun wirklich? Unsere ersten Tests sind erstaunlich: so viel Leistung hätten wir nicht erwartet. Die Single Core Leistung ist zwar ein wenig tiefer als beim aktuell besten Core i9 Prozessor von Intel, doch die Gesamt-Performance des AMD Threadrippers ist sehr viel höher (Werte Cinebench R15):

  • AMD Threadripper 1950X, 3.4 GHz, 16 Cores (Standardtakt): Single Core CPU 165 cb / total CPU 3033 cb
  • AMD Threadripper 1950X, 4.0 GHz, 16 Cores (übertaktet): Single Core CPU 165 cb / total CPU 3371 cb

Zum Vergleich:

  • Intel Core i9 7900X, 4.4 GHz, 10 Cores (übertaktet): Single Core CPU 195 cb / total CPU 2359 cb

Unsere Empfehlung ist ganz klar zu Gunsten des neuen AMD Threadripper Prozessors!

Weiterlesen

Seite